Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie im Internet surfen weiter, betrachten wir, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten.

La Castanyada: Allerheiligen in Barcelona.

Am 1. November haben wir in Katalonien, und ganz besonders in Barcelona, die Gelegenheit, eine der charakteristischsten Gebräuche des Allerheiligenfestes zu genieβen, und zwar: „La Castanyada“.

Bei diesem Volksfest spielt die Kastanie als eines der Herbstprodukte eine ganz besondere Rolle. Auf diesem Fest können Sie die typischen gastronomischen Spezialitäten dieser Festtage kosten: Kastanien, Süβkartoffeln, den süβen Wein und die berühmten „Panellets“, kleines Gebäck, das verschiedenartige Formen aufweisen kann und im Wesentlichen aus Marzipan, Mandeln und Pinienkernen hergestellt wird und zur katalanischen, valenzianischen und balearischen Tradition gehört. Die Panellets stammen aus dem 18. Jh., einer Zeit, in der sie als gesegnetes Produkt verwendet wurde, um sie nach den religiösen Feiern miteinander zu teilen.

Für die das Fantastische liebende unter Ihnen schlagen wir für diese Brückentage das Halloween Fest oder auch Nacht der Hexen vor. Es handelt sich um ein Fest keltischen Ursprungs, das auf eine Zeit vor mehr als 2.500 Jahren zurückreicht und an dem die Sommersonnenwende gefeiert wurde, die nach dem keltischen Kalender auf den 31. Oktober fällt. Später breitete sich das Fest auf alle angelsächsischen Länder aus und wurde dann in die USA exportiert, wo es sich zu einem der beliebtesten Feste für alle Arten von Publikum entwickelt hat, und ganz besonders für die Kinder, die diesen Tag dazu nutzen, um sich als Horrorgestalten zu verkleiden und Späβe zu machen.

Barcelona bietet Ihnen einen guten Anlass, um diese Brückentage mit uns zu verbringen und zu jeder Zeit das Ambiente und den herbstlichen Touch unserer Stadt zu genieβen.

Loading More Content
No More Content